Produkte

Abb.1 und Abb.2:

Gehäuse einer Türbremse, hergestellt im 2-Komponeten Verfahren mit Einlegeteilen. Durch eine intelligente Werkzeugauslegung ist eine fast unbegrenzte Variantenvielfalt an Schrauben oder Muttern und Abständen möglich.

Auf Abb.1 ist außerdem eine Türdichtung, hergestellt im 2-Komponeten Verfahren, zu sehen.

Abb.3:

Das erste in Europa für die Automobilindustrie hergestellte Kunststoffscharnier. Einsatz als Heckklappenscharnier in den Fahrzeugen Toyota AYGO, Peugeot 107 und Citroen C1.

Abb.4:

Diverse Artikel, welche im Motorraum oder in Türen Verwendung finden.

Abb.5, Abb.6 und Abb.7:

Kunststoffteile mit Metall-Einlegeteilen.

Abb.8 und Abb.9:

Präzisionsspritzgussteile.